Socken und Strumpfhosen (9)

Damenstrümpfe

Damenstrümpfe und -strumpfhosen haben sich inzwischen zu echten Modeaccessoires gewandelt, du kannst dich mit Mustern, Farben und Pailletten austoben
Weitere Infos

  • -40%
    Set Sportsocken Granatrot Set Sportsocken Granatrot
    6,99 € 4,00 €
  • -30%
    Strumpfhose mit Sterne-Print Schwarz Strumpfhose mit Sterne-Print Schwarz
    7,99 € 5,00 €
  • -30%
    Warme Strumpfhose Schwarz Warme Strumpfhose Schwarz
    7,99 € 5,00 €

Unsere Empfehlungen

Damenstrümpfe und -strumpfhosen haben sich inzwischen zu echten Modeaccessoires gewandelt, du kannst dich mit Mustern, Farben und Pailletten austoben
Seit einigen Wintern nehmen Socken einen wichtigen Platz in der ersten Reihe der Modewelt ein. Sie wird keineswegs mehr versteckt, die Socke ist zu einem Accessoire geworden, das gezeigt und gesehen wird. Auch bei Kälte räumt man nicht mehr seine Röcke und Kleider in den Schrank denn mit Damenstrümpfen ist man gut vor der Kälte geschützt. Voll im Trend und super weiblich, sind Kniestrümpfe mehr denn je ein grundlegendes Accessoire unserer Garderobe, und das im Sommer wie im Winter. Aber wie werden sie kombiniert und zu welchem Look passen sie? Da gibt es zahllose Möglichkeiten! Kniestrümpfe passen perfekt zu einem Grunge Look. Man kann sie auch in Lagen mit Damenstrümpfen tragen, was besonders trendig ist oder warum nicht einmal zu Minishorts oder einem Plisseerock? Rockig oder Schick, der Kniestrumpf passt zu allen Outfits! Ganz zu schweigen von den Strümpfen mit Pailletten natürlich, die wir gar nicht lange vorstellen müssen. Auch die Damenstrumpfhosen stehen keineswegs im Hintergrund. Inzwischen sind sie regelrecht zu Kunstwerken geworden und kommen in einer Vielzahl an Modellen, Farben, Motiven etc. Als Glamour Accessoire par Excellence kann die Damenstrumpfhose abends mit einem schmucklosen Kleid getragen werden. In Anlehnung an die Sixties ist die Rückkehr des Strumpfs auch die Rückkehr der Eleganz. Man kann ihn jedoch auch mit einem lässigeren Outfit, wie Shorts, einer Strickjacke und Turnschuhen kombinieren. Du möchtest dich auf die farbenfrohen Damenstrumpfhosen stürzen? Allerdings solltest du dich an einige Regeln halten, um keinen modischen Fauxpas zu begehen. Zuallererst muss die Strumpfhose perfekt mit deinem Kleid oder Rock harmonieren. Gleichzeitig muss sie auch zu den Schuhen passen. Strümpfe mit Musterprints sind eine originelle Alternative zu blickdichten oder klassischen Strümpfen. Was allerdings nicht heißt, dass blickdichte oder klassische Damenstrümpfe ganz nach hinten in den Schrank verbannt werden müssen. Blickdichte Strumpfhosen bringen die Beine zum Beispiel perfekt zur Geltung, weil der Matteffekt die Silhouette modelliert. Sie passen allgemein zu allen Outfits, allen Schuhen und zu jeder Figur. Ein semi-blickdichter Strumpf ist eine andere interessante Alternative, die das Bein genausogut modelliert und deine Weiblichkeit besser unterstreicht. Du hast bereits verstanden, dass die Damenstrumpfhosen eine Vielzahl an Möglichkeiten bieten, man muss allerdings wissen, wie man sie auswählt. Zum Beispiel sollte man keine Strümpfe wählen, die etwas dünkler als der eigene Teint sind, um kein Mißverhältnis zwischen einem Bräunungseffekt der Beine und einer helleren Haut an Gesicht und Händen zu erzielen. Zudem ist es besser, qualitativ hochwertige Damenstrümpfe zu wählen, die keine Laufmaschen bilden, damit sie nicht kaputt werden, wenn man Stiefel trägt. Schließlich ist bei hautfarbenen Strumpfhosen Vorsicht geboten, weil sie etwas altmodisch wirken könnten. Ob man sie nun mit einem Damenkleid, einem Strickkleid, Rock und Damenpullover oder einer Hose kombiniert, die Strumpfhose und die Socke sind und bleiben ein wichtiger Teil unserer Garderobe.